Sports Governance

Im besonderen Fokus der Öffentlichkeit steht der Sport. Anders als bei privatwirtschaftlich ausgerichteten Unternehmen, entwickeln sich Verfehlungen im sportlichen Bereich wie unter einem Brennglas.

Eine schlechte Governance in Vereinen und Verbänden belastet nicht nur die eigenen Finanzen und das Ansehen in der Öffentlichkeit, sondern kann auch die staatliche Förderung in Frage stellen. In Großbritannien wird eine Verpflichtung zu guter Führung bereits in einem Sports Governance Kodex von Vereinen und Verbänden eingefordert.

In zwei Studien (2016 und 2018), welche wir zusammen mit der Hamburg School of Business Administration (HSBA) durchführten, wurde der Stand der Corporate Governance in der Fußball Bundesliga eingehend untersucht (Link).
Mit Hilfe unseres Coachings für Mandatsträger speziell in Vereinen und Verbänden können wir dazu beitragen, daß Vereine- oder Verbände die notwendige Expertise im jeweiligen Aufsichtsgremium hält, die Struktur den Bedürfnissen angepasst ist und allen Stakeholdern ein positives Signal sendet.

Tabelle nach der gesamten Anzahl an Punkten

Image